• pbuyer6

Der neue Pappel-Hühnerwald unserer Freilandhühner.


Zur besseren Begrünung im unteren bzw stallnahen Bereichs im Freiland Gehege haben wir ca. 200 Pappeln gesetzt. Hierfür haben wir mit einem Erdbohrer 30-40 cm tiefe Löcher gebohrt, dass die Pappeln einen guten Stand haben. Damit die Pappeln nicht verdursten haben wir eine Tröpfchen Bewässerung installiert, so hat jede Pflanze eine gewährleistete Wasserversorgung. Wenn die Pappeln größer sind dienen diese den Hühnern auch als Unterschlupf vor Raubvögeln. Die Hühner mögen schattige Plätzchen und Unterschlüpfe generell, da sie ursprünglich aus dem Dschungel abstammen.

6 views0 comments

Recent Posts

See All